Dienstag, 03.12.2019

Tolle Kämpfe von Osttirols Judonachwuchs beim 1. Kirchberger Wichtel-Turnier

Auf großes Echo stieß die Einladung des JC Kirchberg unter Obmann Andreas Styblo zum 1. Kirchberger Wichtel-Turnier am 24.11.2019: 129 Judoka aus 8 Tiroler Vereinen in den Altersgruppen U8, U10 und U12 sorgten für ein überraschend starkes Teilnehmerfeld.

Die Judo Union Raiffeisen Osttirol präsentierte sich mit 18 Kämpferinnen und Kämpfern. Für einige von ihnen war dies die erste Turniererfahrung überhaupt. Die bestens betreuten Nachwuchsjudoka kämpften, was das Zeug, äh der Kimono aushielt, konnten sich mit den Kommandos der Kampfrichter vertraut machen. Die Freude über die gewonnenen Medaillen – alle Teilnehmer erhielten als Belohnung eine schöne Medaille – war groß, die Medaillenbilanz mit 3x Gold, 5x Silber, 6x Bronze sowie fünf 4. Plätzen kann sich sehen lassen.

Gold: Lina Hutter, Franziska Oppeneiger und Jonas Mariacher gewannen all ihre Kämpfe und erklommen damit das oberste Siegestreppchen.

Silber: Die Silbermedaille durften Natalie Poppeller, Rosa Hutter, Eline Waldner und Joel Mariacher (gleich 2x mit Doppelstart) mit nach Hause nehmen.

Bronze: Elsa Raneburger, Viktoria Swette, Valentina Oppeneiger, Leonhard Niederegger, Erik Mariner, Alois Niederegger erkämpften sich den 3. Platz.

Auf Platz 4 landeten Nika Popeller, Anja Fuetsch, Emily Wibmer, Leo Riepler und Gregor Rainer.

Mit dem Auftritt ihrer Schützlinge mehr als zufrieden zeigten sich die fürsorglichen Trainer und Betreuer Sarah Lang, Jakob Berger, Manuel Wiesler, Mario Riepler und Lois Bstieler. „Es war einfach klasse, sich die Kämpfe unserer Nachwuchskämpfer anzuschauen und den Kampfgeist und Teamgeist zu spüren“, freute sich Sektionsleiter Manuel Wiesler.

Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Bild  anzeigen
Logo Sponsor Tirol - Unser Land Logo Sponsor Uniqa Logo Sponsor Opel & Beyschlag Logo Sponsor Scott Austria Logo Sponsor Sportamt der Stadt Innsbruck