Dienstag, 07.01.2020

Platz 3 für Ploner in Rankweil

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck, Kranebitter Allee 96) erreichte beim jährlichen internationalen 3-Königs-Snooker-Open in Rankweil vom 02. bis 05.01.2020 den 3. Platz. Es nahmen insgesamt 60 Spieler aus 10 Nationen teil. Darunter waren auch zwei Profis. In den vorherigen beiden Jahren erreichte Andreas jeweils den 2. Platz.
Nachdem sich Andreas als Gruppenerster durchsetzte, besiegte die aktuelle Nummer 2 Österreichs Jürgen Kesseler (Deutschland) klar mit 3:0 im Achtelfinale. Dabei erzielte er auch ein 96er Break.
Im Viertelfinale besiegte Andreas den Italiener Gianmarco Tonini in einem umkämpften Match mit 3:1. Im Halbfinale war, wie in den letzten beiden Jahren der Schweizer Profi und die aktuelle Nummer 88 der Welt Alexander Ursenbacher sein Gegner. Nach 0:1 Rückstand für Andreas konnte er mit zwei kleineren Breaks mit 38 Punkten in Führung gehen bei einer Roten auf dem Tisch. Ursenbacher legte dem Tiroler allerdings einen Snooker den Andreas nicht lösen konnte. Ursenbacher räumte den Tisch zum 0:2 ab. Auch in Frame 3 konnte Andreas seine Chancen nicht ausreichend nutzen und musste sich mit 0:3 geschlagen geben.
Das Finale gewann die aktuelle Nummer 36 der Welt Luca Brecel aus Belgien mit 5:2 gegen Ursenbacher.
Zusammen mit Andreas belegte der Deutsche Meister 2017 Richard Wienold den geteilten dritten Platz.
„Mein Ziel dieses Jahr war nach den Finalniederlagen in den letzten beiden Jahren, das Turnier zu gewinnen. Leider konnte ich im Halbfinale gegen Alex meine Chancen nicht ausreichend nutzen. Dennoch ist auch der dritte Platz ein gutes Ergebnis und gibt Selbstvertrauen für die kommenden Turniere“, resümiert Andreas. 
Die nächste Turnier für Andreas ist die World Snooker Federation Open in Malta vom 10. bis 17.01.2020. Dort kämpfen 156 Spieler aus 36 Nationen um das Ticket für die Profi Tour, welches der Sieger des Turniers bekommt. Direkt anschließend nimmt Andreas am achten Turnier der World Snooker Challenge Tour in Tamworth/England am 18./19.01.2020 teil.
 
Logo Sponsor Tirol - Unser Land Logo Sponsor Uniqa Logo Sponsor Opel & Beyschlag Logo Sponsor Scott Austria Logo Sponsor Sportamt der Stadt Innsbruck